Hilfsnavigation

Elbauenpark - MVGM GmbH
Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube

Hauptnavigation

Inhalt

Adresse

Elbauenpark - MVGM GmbH
Tessenowstraße 7
39114 Magdeburg

Öffnungszeiten

Hauptkasse Herrenkrugstraße / Tessenowstraße ist täglich geöffnet:

November bis Februar
freier Eintritt
März
10:00 bis 18:00 Uhr
April
09:00 bis 18:00 Uhr
Mai bis September
09:00 bis 20:00 Uhr
Oktober
09:00 bis 18:00 Uhr

Kasse Schmetterlingshaus / Breitscheidstraße ist saisonal geöffnet:
November bis März
geschlossen
April
10.00 bis 18.00 Uhr
Mai bis September
10.00 bis 19.00 Uhr
Oktober
10.00 bis 18.00 Uhr


Erreichbarkeit

Haltestelle
Messegelände / Elbauenpark

Straßenbahn
Linie: 5 und 6

Barrierefreiheit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer Behindertengerechte Parkplätze Parkplatz Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln Behindertengerechte Toiletten Hilfe durch Personal oder Führung im Gebäude möglich

Stadtführungen

Reiseangebote

Favoriten

Elbauenpark - MVGM GmbH

Ein Besuch des  Magdeburger Elbauenparks mit der einzigartigen Seebühne und dem weltweit größten Holzbauwerk dieser Art, dem Jahrtausendturm, lohnt sich 365 Tage im Jahr.
Elbauenpark mit Jahrtausendturm © MMKT GmbH
Elbauenpark mit Jahrtausendturm © MMKT GmbH
Elbauenpark mit Skulpturen © MMKT GmbH
Elbauenpark mit Skulpturen © MMKT GmbH
Elbauenpark mit Seebühne © W. Klapper
Elbauenpark mit Seebühne © W. Klapper
Elbauenpark mit Jahrtausendturm © Ulrich Arendt
Elbauenpark mit Jahrtausendturm © Ulrich Arendt
Ballonglühen im Elbauenpark © W. Klapper
Ballonglühen im Elbauenpark © W. Klapper
Elbauenpark mit OMMMA © MVGM GmbH
Elbauenpark mit OMMMA © MVGM GmbH
Elbauenpark zur Elbauennacht © W. Klapper
Elbauenpark zur Elbauennacht © W. Klapper
Elbauenpark mit Wasserspielplatz © W. Klapper
Elbauenpark mit Wasserspielplatz © W. Klapper

Auf dem 90 Hektar großen Gelände, 2005 zum zweitschönsten Park Deutschlands gekürt, gibt es jede Menge zu erkunden und zu entdecken. An so manchem Plätzchen - sei es hoch oben auf dem Aussichtspunkt auf der Deponie in 40 Meter Höhe oder versteckt auf einem Liegestuhl mit herrlichem Blick auf die Parklandschaft - lässt es sich auch erholen, genießen und träumen.

Es erwartet Sie ein Gartentraum!

Vielseitiges Freizeitangebot

Heute gehört diese einzigartige „Kulturlandschaft“ Elbauenpark mit Jahrtausendturm, Seebühne, Schmetterlingshaus, Spielplätzen, Sportanlagen, Kunstobjekten, Themengärten und vielen weiteren Attraktionen ganz selbstverständlich zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Magdeburgs. Ob auf einem der transportablen Sitz- oder Liegestühle im Park oder einer mitgebrachten Decke – auf der schönsten Liegewiese der Stadt kann jeder die traumhafte Atmosphäre genießen!!

Mit einem vielfältigen Angebot für Erholung, Unterhaltung, Kultur, Bildung, Gesundheit und Sport hat sich der Elbauenpark ein eigenständiges Profil erarbeitet und ist zum Begegnungsort für alle Generationen geworden. Attraktive Veranstaltungen wie Elbauennacht, Ballonglühen, Parkfeste, Konzerte, Ballettaufführungen haben eine eigene Tradition entwickelt und ziehen die Besucher aus Nah und Fern.

Grüne Pfad für junge Besucher

Und auf dem Grünen Pfad können vor allem junge, neugierige Besucher im Grünen Klassenzimmer auf Exkursion gehen und spielend Natur- und Artenschutz, Biologie, Geschichte, Mathematik, Physik und Chemie lernen.

Ein Gartentraum wird wahr

Der Park lädt Neugierige zu einer Entdeckungsreise ein, z. B.  um die verschiedenen nach Themen angelegten Gärten und die Natur zu erkunden, sich einen Weg durch den 600 Quadratmeter großen Irrgarten zu suchen, auf dem Aussichtspunkt des Deponieberges einen herrlichen Blick über den Park und die Stadt zu genießen oder zur Saison über das Gelände mit der Panoramabahn zu schweben.

Natur- und Gartenliebhaber finden hier der Jahreszeit entsprechend, wundervoll angelegte Beete, eingebettet in eine Mischung aus abwechslungsreich gestalteter Parklandschaft  und naturbelassener Elbauenlandschaft. Publikumsmagnete sind die blumigen Wasserfälle, die Rosengärten ebenso wie die Paradiesischen Gärten.

Kunstliebhaber aufgepasst

Entlang der Wege können Kunstinteressierte auch die verschiedensten  Skulpturen und Kunstwerke entdecken und betrachten  oder geheimnisvollen Klängen folgen, dazu gehören z. B. das Steinlabyrinth, der Spiegel-Pavillon oder die Be-Ge-Es-Notenständer. Und so manches Plätzchen oder Kunstobjekt am Wegesrand lädt zum Verweilen ein!

Sportlich aktiv

Aber auch all jene, die sich fit halten möchten, kommen im Elbauenpark ganz auf ihre Kosten! Ob Fitness-Parcours, Frisbee-Disc-Golf-Parcours, Skater-Parcours, Sportareal mit Allwetterplatz oder 25 Meter hoher Kletterfelsen, das Spektrum für Sportbegeisterte ist groß. Im Winter  bei frostigen Temperaturen können Schlittschuhläufer auf dem Angersee ihre Runden drehen. Im Sommer bietet die 400 Meter lange Sommerrodelbahn jede Menge Spaß! Auch lässt es sich im Park gut joggen, Inliner oder Rad fahren. Wer es etwas abenteuerlicher mag, der findet – mit vorheriger Anmeldung beim Veranstalter – in dem erst 2011 eröffneten Kletterpark sicher noch eine neue Herausforderung!

Führungen

  • Geführte Touren durch den Elbauenpark oder durch den Jahrtausendturm sind noch vorheriger Anmeldung möglich.
  • Audiovisueller Rundgang durch den Jahrtausendturm in den Sprachen deutsch und englisch verfügbar, Ausleihgebühr beträgt 1,00 Euro zuzüglich Pfand
  • Bildungsangebot für die Schule im Grünen mit Unterricht zum Anfassen ist nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Werden Sie aktiv oder gehen Sie auf große Entdeckungsreise durch den Elbauenpark, denn erleben können Sie hier eine ganze Menge!

Elbauenpark zur Elbauennacht © W. Klapper
Elbauenpark mit Wasserspielplatz © W. Klapper
Elbauenpark mit Schmetterlingshaus © K. Schladitz
Elbauenpark mit Kletterpark © Camp6 GmbH
Elbauenpark Damwild © MMKT GmbH

Jahrtausendturm

Jahrtausendturm © MVGM GmbHWissbegierige haben im Sommerhalbjahr die Möglichkeit, im Jahrtausendturm, dem „schlausten Turm der Welt“ auf sechs Ebenen mit 250 Exponaten und Darstellungen auf eine interaktive Zeitreise durch die verschiedenen Wissenschaften von Geschichte über Mathematik bis hin zur Physik zu gehen, die über 6000 Jahre Menschheits- und Technikgeschichte anschaulich wiedergibt. Ob Wasserrad-Treten, Schreiben in Spiegelschrift, Düfte erkunden oder im „magischen Raum“ die optischen Perspektiven auf den Kopf stellen: Mitmachen und Ausprobieren sind bei den verschiedensten Experimenten ausdrücklich erwünscht!

Seebühne

Seebühne im Elbauenpark © MVGM GmbHDas überdachte, von Wasser umgebene, Amphitheater ist einer der reizvollsten Open-Air-Veranstaltungsorte in Norddeutschland. Die fünf wie Blütenblätter angeordneten Tribünen mit insgesamt 1.566 Plätzen bieten einen wundervollen Blick in die einzigartige Naturkulisse mit See, Pappelwäldchen und mit der großen Angerwiese

Jährlich finden hier zahlreiche nationale und internationale Kultur- und Showevents, Opern, Operetten, Musicals, Tanzveranstaltungen, Theateraufführungen statt.

Das Bistro Seebühne ist genau das Richtige für einen kleinen Pausensnack nach einem Streifzug durch den Park sowie begleitend zu den Aufführungen auf der Seebühne.

Schmetterlingshaus

Schmetterlingshaus im Elbauenpark © MMKT GmbHAuch ein Besuch im Schmetterlingshaus lohnt sich und verspricht exotische Augenblicke! 200  Falter unter anderem von vier Kontinenten, aber auch Riesen- Schrecken und imposante Stirnlappenbasilisken haben in dem gläsernen Tropen-Pavillon ein Zuhause gefunden. Und mit etwas Glück kann hier der zweitgrößte Falter der Welt mit einer Flügelbreite von 30 Zentimetern beobachtet  werden.

Wildgehege

Wildgehege im Elbauenpark © MVGM GmbHAußerdem kann am Fuße der Deponie wunderbar das Damwild - inzwischen in ganz unterschiedlichen Fellfarben und Generationen - beobachtet werden. Vor allem die Kälber, die dort munter im 10 000 Quadratmeter großen Gehege herumtollen, gehören zu den Stars des Elbauenparks.



Sommerrodelbahn

Erleben Sie über 400 Meter eine rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn, das Tempo kann auf dem Schlitten selbst bestimmt werden. Zuerst wird der Schlitten mit Fahrern auf den riesigen Deponieberg hinaufgezogen, dann geht es schnittig auf der mit rasanten Kurven ausgestatteten Edelstahlrinne zur Talstation. Ein Spaß für Jung und Alt, ob allein oder zu zweit.

Kletterpark

Hoshseilgarten im Elbauenpark © MVGM GmbHDer Kletterpark Magdeburg öffnete am 29. Mai 2011 seine Pforten auf dem kleinen Cracauer Anger in der nähe des Wasserspielplatzes. Viel Spaß und Action in 3 verschieden Ebenen, 70 tolle Kletterelemente und Seilbahnfahrten bis zu 150 m Länge versprechen jede Menge Adrenalin. Der Kletterpark ist ein externes Unternehmen innerhalb des Parks.

 

Weitere Informationen und Reservierungen unter

Kletterfelsen

Kletterfelsen im ElbauenparkDer dreischenklige, y-förmige Baukörper vor der Deponiekulisse erreicht eine Höhe von 25 Metern und ist damit der höchste künstliche Kletterfelsen der Region. Mit seinen variablen Kletterrouten und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ist der Kletterfelsen sowohl für Profis als auch für Amateure geeignet. Gebaut wurde der Kletterfelsen aus Balkonteilen, die aus der Sanierung von Plattenbauten aus dem Magdeburger Stadtteil Olvenstedt stammten. Die Betonteile wurden zur Y-Form aufeinander gestapelt und mit einer Außenhaut aus Spritzbeton überzogen

  • Der Kletterfelsen ist freizugänglich für alle, die über Erfahrungen und eine erforderliche Ausrüstung verfügen.
  • Kletterzeiten ist ganzjährig
  • Geführte Klettertouren für Firmen, Familien und Jugendliche

    Outtrain Dirk Große
    Dirk Große, Dipl. Gesundheitswirt und Ropes Course Trainer
    Weidenstraße 8, 39114 Magdeburg
  • Tel. +49 391 5560892 oder +49 151 19144898 
    E-Mail: info@outtrain.de
    www.outtrain.de 

Segways

Segwayfahren im Elbauenpark

Besucher können an jedem Wochenende nun auch mit Segways sanft durch den Park surren und auf dem Elektroroller Magdeburgs grüne Oase zwischen Cracauer Anger und Jahrtausendturm erkunden. Auch Trikes und Karts für Kinder sowie Rikschas für Familien- und Gruppenausflüge können immer samstags und sonntags an der neuen „Parksliding“-Station ausgeliehen werden.
Im „Schildkrötenmodus“ surrt man mit 9 km/h durch den Park, auf bis zu 20 km/h Höchstgeschwindigkeit können die Roller hochreguliert werden.

Auch einstündige Besichtigungstouren auf dem Segway mit einem Tourguide können gebucht werden.

Die Ausleihstation für Segways, Kindertrikes und Rikschas befindet sich zwischen Seebühne und Sommerrodelbahn und hat Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet (außer bei Regen und Sturm). Die Leihgebühr für ein Segway inklusive Einweisung beträgt 8 Euro für 30 Minuten und 15 Euro pro Stunde. Unter 16-Jährige können in Begleitung ihrer Eltern innerhalb des Parks Segway fahren.

Weitere Informationen und Buchungsanfragen sind unter der Rufnummer 0170 / 28 74 322 möglich.

Gastronomie (nur in der Sommersaison geöffnet)

Großer Cracauer Anger: Das Bistro Seebühne ist genau das Richtige für einen kleinen Pausensnack nach einem Streifzug durch den Park sowie begleitend zu den Aufführungen auf der Seebühne. Mitten im Grünen unter schattigen Bäumen kann man im einmaligen Ambiente das vielfältige Speisenangebot des Bistro Am Staudental genießen.

Kleiner Cracauer Anger: Das Wahrzeichen des Elbauenparks, der Jahrtausendturm, beherbergt auf der untersten Etage das Jahrtausendturm-Restaurant mit 100 Plätzen. Die Turmterrasse bietet gleichzeitig einen herrlichen Ausblick auf den Angersee.

Angrenzend an den wildromantisch gelegenen Rosengarten lädt das Cafe Am Rosengarten zum Verweilen ein.

Eine herausragende Sehenswürdigkeit ist der 60 Meter hohe Jahrtausendturm mit einer interaktiven Ausstellung, die einen Gang durch 6.000 Jahre Wissenschafts- und Technikgeschichte der Menschheit präsentiert.
Jahrtausendturm im Elbauenpark © www.AndreasLander.de
Jahrtausendturm im Elbauenpark © www.AndreasLander.de
Jahrtausendturm im Elbauenpark © MMKT GmbH
Jahrtausendturm im Elbauenpark © MMKT GmbH
Jahrtausendturm im Elbauenpark © MMKT GmbH
Jahrtausendturm im Elbauenpark © MMKT GmbH
Jahrtausendturm im Elbauenpark © MMKT GmbH
Jahrtausendturm im Elbauenpark © MMKT GmbH
Jahrtausendturm im Elbauenpark © IMG
Jahrtausendturm im Elbauenpark © IMG
Jahrtausendturm im Elbauenpark © W.Klapper
Jahrtausendturm im Elbauenpark © W.Klapper
Jahrtausendturm im Elbauenpark © W.Klapper
Jahrtausendturm im Elbauenpark © W.Klapper

Architektur

Der Jahrtausendturm wurde als architektonische und inhaltliche Meisterleistung für die Bundesgartenschau 1999 errichtet. Das künstlerische Gesamtkonzept dieses einzigartigen, 60 Meter hohen Bauwerks in Holz-Leimbinder-Konstruktion mit einer integrierten Ausstellung stammt von dem Schweizer Bildhauer Johannes Peter Staub.

Der Jahrtausendturm im Magdeburger Elbauenpark birgt viele Überraschungen und Rekorde. Mit seinen 60 Metern Höhe ist er das weltweit größte Holzbauwerk seiner Art. Rund 70.000 Besucher lassen sich pro Saison in die Zauberwelt der Wissenschaften entführen. Im ersten, dem Bundesgartenschau-Jahr 1999, waren es sogar 1,5 Millionen.
Außen erlaubt der Turm von seiner Rampe und der Aussichtsebene einen atemberaubenden Panoramablick auf den Elbauenpark, nach Magdeburg und bei schönem Wetter bis hin zum Brocken.

Der "schlauste Turm der Welt"

Die rund 400 Exponate erklären sich überwiegend selbst, 150 davon kann der Besucher sogar selbst ausprobieren. Ob Wasserrad-Treten, Schreiben in Spiegelschrift, Düfte erkunden oder im „magischen Raum“ die optischen Perspektiven auf den Kopf stellen: Anfassen ist hier ausdrücklich erwünscht. Das macht den Reiz der Ausstellung aus, die daher insbesondere von Schulklassen gern besucht wird.

Die verschiedenen Wissenschaften von der Geschichte über Mathematik, Chemie, Physik bis hin zur modernen Gerichtsmedizin sind im Turm präsent. In jeder der sechs Ebenen wird 6.000 Jahre Menschheitsgeschichte in je einer Zeitepoche, vom alten Ägypten bis zur Neuzeit, lebendig.

Liebevoll wird er auch der "Schlauste Turm der Welt" genannt, weil auf 6 Ausstellungsebenen 250 Exponate und Darstellungen anschaulich zeigen, wie sich während der vergangenen 6.000 Jahre die Welt verändert und die Menschheit entwickelt hat. Die interaktive Zeitreise zum Anfassen und Ausprobieren ist in der Sommersaison von April bis Oktober zu erleben.

 

Besonderer Veranstaltungsort

Im 20 Meter hohen Kuppelsaal mit seinem einzigartigen Ambiente finden auch gehobene Abendveranstaltungen für bis zu 500 Gäste wie Empfänge, Präsentationen, Benefizveranstaltungen, Events anlässlich von Konferenzen und Tagungen, Varieté oder Modenschauen statt.

Im historischen Hörsaal auf der Ebene 4.1 gibt es Vorträge oder Informationsveranstaltungen für bis zu 100 Personen.
Veranstaltung
Ort
Datum
Uhrzeit
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
07.08.2016
11:00 Uhr
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
11.08.2016 bis
13.08.2016
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
13.08.2016
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
03.09.2016
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
11.09.2016
11:00 Uhr
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
17.09.2016 bis
18.09.2016
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
06.10.2016
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
09.10.2016
11:00 Uhr
Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
23.10.2016
- Anzeigen -
Karrierechancen verbessern
und Englisch lernen mit einem
Sprachaufenthalt Englisch